Themenhotels

Die originellsten und verrücktesten Hotels der Welt

Burghotel Falkenstein in Bayern

Es war einmal eine Ritterburg…

Fast wie im Märchen erhebt sich die Burg hoch oben auf einer Anhöhe und scheint – heute wie damals – über das Tal und seine Bewohner zu wachen. Nur die Rittersleute, Burgfräuleins und Hofnarren aus vergangener Zeit fehlen. Das Romantikhotel „Auf dem Falkenstein“ im Allgäu wurde in jahrzehntelanger Arbeit renoviert und erweitert. Dabei hat man großen Wert darauf gelegt, den Stil und die Atmosphäre der historischen Wehranlage beizubehalten. Schließlich sollen sich die Besucher wirklich ritterlich fühlen – in den weichen Burgbetten, beim Ritterschmaus in der Tafelrunde oder im Wellness-Burgtempel.

 

FalkensteinEin steinerner Thron Zeugen vergangener Zeiten Mittelalter trifft ModerneKönigliches Schlafgemach Traum in rosa

Falkenstein

Mit seinen 1250 Metern Seehöhe bietet der Falkenstein einen ritterlichen Ausblick, der bei klarer Sicht bis zum Schloss Neuschwanstein reicht.

Ein steinerner Thron

Wie es sich für eine richtige Burg gehört, thront das Hotel hoch oben und wacht über das Tal.

Zeugen vergangener Zeiten

Das Romantikhotel liegt nur wenig unterhalb des Berggipfels, auf dem die höchste Burgruine Deutschlands steht.

Mittelalter trifft Moderne

Die Räumlichkeiten sind den Bedürfnissen moderner Ritter angepasst, doch liebevolle Details erhalten das romantische Flair des Mittelalters.

Königliches Schlafgemach

Jedes Zimmer folgt einem bestimmten Motto oder ist auf historische Persönlichkeiten ausgerichtet, z.B. „König Ludwigs Schatzkisterl“.

Traum in rosa

Plötzlich Prinzessin: im rosa Zimmer mit Himmelbett und goldenem Dacherl.

GD Star Rating
loading...