Themenhotels

Die originellsten und verrücktesten Hotels der Welt

Icehotel in Jukkasjärvi

Heiß auf Eis

Dunkelheit, Kälte oder Winterschlaf im Land der Mitternachtssonne? Jedenfalls nicht im schwedischen Dörfchen Jukkasjärvi. Denn hier schaffen ausgewählte Künstler alljährlich ein ganz besonderes, frostiges Bauwerk – aus mehr als 30.000 Tonnen des eiskalten Werkstoffs. Seinerzeit das erste, heute das weltweit größte Eishotel dient nicht nur Schneeliebhabern als einzigartige Unterkunft, sondern auch modernen Abenteurern. Und sollten sie kalte Füße be-kommen helfen Thermo-Overalls, dicke Schlafsäcke auf Rentierfellen oder auch feurige Drinks in eisigen Gläsern in der hauseigenen Ice-Bar.

 

Schwedens Nr. 1Eisige Nachtlager1 kalte NachtIce ArtAlles Eis „on and in the rocks“

Schwedens Nr. 1

In den mehr als 60 eisigen Räumen hat es garantiert nie weniger als -5 Grad – laut Gästen „die beste Erfahrung in Schweden“.

Eisige Nachtlager

Statt Betten gibt es große Eisblöcken, statt Decken und Laken dicke Thermoschlafsäcke und kuschelig warme Felle.

1 kalte Nacht

In der Regel verbringen die Gäste eine Nacht im Eishotel, dafür im besten Falle alle Jahre wieder.

Ice Art

Einzigartige Eiskunstwerke und kunstvolle Eisskulpturen zieren das frostig-frische Hotel.

Alles Eis

Sogar eine eisige Kirche, ein Kino und ein Theater, sowie eine Bar werden jedes Jahr aufs Neue in wochenlanger Arbeit geschaffen.

„on and in the rocks“

Wahrlich coole Drinks gibt es in der Ice-Bar nicht nur „on the rocks“, sondern sogar „in the rocks“

GD Star Rating
loading...