Themenhotels

Die originellsten und verrücktesten Hotels der Welt

Jail Hotel in Luzern

Knastgäste

135 Jahre lang diente das denkmalgeschützte Gebäude als unfreiwillige Heimstätte für Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen waren. Ende 1998 wurde das Gefängnis in der Luzerner Altstadt aufgelassen und nach und nach zum ersten Gefängnishotel der Schweiz umfunktioniert. Dort wo Tausende  Fluchtpläne geschmiedet hatten, wohnen und schlafen jetzt Touristen aus aller Welt in einem nach wie vor außergewöhnlichem Ambiente: Etwa im ehemaligen Büro des Gefängnisdirektors, das zu einer feinen Suite umgestaltet wurde. Oder in den Umplugged-Zellen im Obergeschoss, die so gut wie im Originalzustand belassen worden sind.

 

Ehemaliges GefängnisDirector’s SuiteBesucher wird GastOriginalzelle

Ehemaliges Gefängnis

1998 wurde das Gefängnis geschlossen und zu einem Hotel umfunktioniert

Director’s Suite

Im ehemaligen Büro des Gefängnisdirektors ist der antike Wandschrank erhalten geblieben

Besucher wird Gast

Der Besucherraum des Gefängnis ist zu einer edlen Suite umgestaltet worden

Originalzelle

Einst Heimstätte für Verbrecher, jetzt Zimmer für Urlauber

GD Star Rating
loading...