Themenhotels

Die originellsten und verrücktesten Hotels der Welt

Hotel Ca' Nigra in Veneto

Venezianisches Designhotel

Ein Trip nach Venedig ist nicht nur Verliebten zu empfehlen. Allein schon die Architektur, der man in dieser Stadt begegnet, ist beeindruckend: Etwa die majestätischen Stadtpaläste, die zum größten Teil am Canal Grande, der wichtigsten Hauptwasserstraße der Lagunenstadt, liegen. Dort steht auch das Ca’Nigra, ein nach einem bekannten italienischen Dichter und Diplomaten benannter Stadtpalast, der zu einem 4* Designhotel umfunktioniert wurde. Innen wie außen spiegelt das Hotel alle Kunstrichtungen wieder, die jemals auf diese Stadt Einfluss genommen haben. Die Klassifizierung Designhotel verdient sich das Hotel zu recht: Brokatstoffe, Kristalle, Antiquitäten und Mosaike in den Zimmer oder Marmor und Glas etwa in den Badezimmern machen das Ambiente schon sehr edel. Den eindrucksvollen Palast kann man Richtung Markusplatz fahrend (natürlich mit einer Gondel) an den großen Fenstern, den weißen Istrienstein und das kunstvolle Dekor erkennen.

Willkommen in VenedigMajestätischer StadtpalastKunstvolle FassadeTrip in die VergangenheitMix aus Alt und neuTolles MaterialVon Kunst gepägtBesonderes Ambiente

Willkommen in Venedig

Am Canal Grande liegt das Designhotel Ca’Nigra

Majestätischer Stadtpalast

Herrlich die Architektur

Kunstvolle Fassade

Gegen den Canal Grande gerichtet: Große Fenster, weiße Istriensteine und kunstvolles Dekor

Trip in die Vergangenheit

Im Inneren des Designhotels wird man auch in eine andere Zeit versetzt

Mix aus Alt und neu

Schon an der Rezeption empfängt die Gäste das besondere Ambiente

Tolles Material

Designmöbel und -stoffe prägen die Zimmer

Von Kunst gepägt

Die Kunstrichtungen, die in der Stadt zu sehen sind, haben auch die Stilgebung der Zimmer beeinflusst

Besonderes Ambiente

Wer auf das Besondere steht, fühlt sich im Ca’Nigra sicherlich wohl

GD Star Rating
loading...